Zur Webansicht Zur Webansicht
0/1 Rechenzentrum der Universität Regensburg
Home Uni  Pfeil  Rechenzentrum  Pfeil  
Deko-Banner
Zur Lese-/Druckansicht  


Frequently Used Links:
Hauptnavigation:

Public Key Infrastruktur an der Universität Regensburg

Im Rahmen einer DFN-weiten Public Key Infrastruktur (DFN-PKI) besitzt die Universität Regensburg seit Mai 2008 eine eigene Zertifizierungsinstanz (Uni Regensburg CA). Diese Zertifizierungsinstanz stellt momentan nur Zertifikate zur Server-Authentifizierung (Serverzertifikate) aus. Zusätzlich können Gridzertifikate über die DFN Grid-CA beantragt werden. 

Die Zertifizierungsstelle der Uni Regensburg CA ist zum DFN Verein ausgelagert, die Registrierungsstelle befindet sich aber im Rechenzentrum der Universität.

Hintergrundinformationen In diesem Dokument finden Sie Begriffserklärungen und einen kurzen Überblick über die Technik und Anwendungsmöglichkeiten von Zertifikaten.
Zertifizierungsrichtlinien Hier finden Sie die Zertifizierungsrichtlinen der DFN-PKI und der Uni Regensburg CA.
Zertifikate für die Uni-Regensburg CA und weitere Dienste Hier finden Sie die öffentlichen Schlüssel der der Uni Regensburg CA sowie der zugehörigen Zertifizierungskette.
Erstellung von Serverzertifikaten Dieses Dokument beinhaltet Anleitungen, wie Sie Serverzertifikate erstellen und von der Uni Regensburg CA signieren lassen können sowie die Regelungen, die für die Signierung von Serverzertifkaten einzuhalten sind. Sie enthält auch die Webschnittstelle zur Übersendung Ihres Antrags zur Registrierungsstelle für Serverzertifikate.
Beantragung von Gridzertifikaten Dieses Dokument beinhaltet die Anleitung, wie Sie Gridzertifikate beantragen können und von der DFN Grid-CA signieren lassen können sowie die Regelungen, die für die Signierung von Gridzertifkaten einzuhalten sind. Sie enthält auch die Webschnittstelle zur Übersendung Ihres Antrags zur Registrierungsstelle für Gridzertifikate.
Registrierungsstellen (Login nötig!) Zugang nur für Mitarbeiter der Registrierungsstellen.

Letzte Änderung: 30. 5.2016 von Ulrich Werling